08.06.2015

Volz-Spendenübergabe an die Rottenburger Tafel

Azubis sichtlich bewegt - daraus entstand eine firmeninterne Spendenaktion

Aufgrund des Besuches am 2. April bei der Rottenburger Tafel (siehe NEWS-Bericht vom 08.04.2015) starteten unsere Auszubildenden einen Spendenaufruf im Unternehmen. Es kam ein stattlicher Betrag zustande, von dem die Azubis Lebensmittel mit langen Haltbarkeitsdaten kauften: Nudeln, Reis, Milch, Müsli, Salz, Säfte, usw. Aber auch an die Kinder haben sie gedacht, und mit Chips, Schokolade oder Kinderlimonade wollten sie ein Strahlen in die Herzen der Kinder zaubern.

Am Montag, den 18. Mai, war es soweit. Zwei Auszubildende, Miriam Christel und Jan Ruggaber, begaben sich mit ihren Ausbildern und einem vollen Kofferraum auf den Weg zur Rottenburger Tafel zum heiligen Martinus. Die hauptverantwortlichen Frau Altvater sowie Herr Geier begrüßten uns mit offenen Armen und waren überglücklich über diese großartige Spende.

Für die beiden war es ein Highlight ihrer langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit, aufgrund der Initiative von Jugendlichen ein solches Geschenk für die Tafel zu bekommen. Solche Ereignisse bestärkten sie darin, weiterhin mit Motivation und Engagement für bedürftige Menschen da zu sein. Zumal immer mehr Menschen auf Hilfe angewiesen seien.

 

Zeitungsartikel Heuberger Bote

Dankekarte der Rottenburger Tafel von Frau Altvater