29.05.2013

Soziales Engagement unserer Azubis

Unsere Azubis engagierten sich in der Gemeinde Deilingen

mit einem sozialen Tag. Schon die Anfrage bei Herrn Bürgermeister Ragg, ob unsere Azubis sich an einem Aktionstag bei der Gemeinde engagieren dürfen, wurde begeistert aufgenommen und so fingen die Räder an zu rollen.

Die Bauhofmitarbeiter überlegten sich, was sie unseren Jugendlichen für Aufgaben zuteilen können. Leider konnten auf die Osterferien angesetzte erste Termine nicht wahrgenommen werden, weil uns das Wetter doch einen gehörigen Strich durch die Rechnung machte. Der Alternativtermin in den Pfingstferien, war zuerst auch unter keinem guten Wetterstern, doch der einzige sonnige Tag, den 28.05., haben wir ausgenutzt und traten mit 16 Azubis und 2 Ausbildern zur Arbeit an. Wir wurden um 7.30 Uhr herzlich von den Gemeindearbeitern, Herrn Denkinger, Herr Schätzle, Frau Klöckler und Frau Henne sowie Herrn Bürgermeister Ragg begrüßt und auch gleich auf 5 Arbeitsgruppen eingeteilt.

Garten- und Aufräumarbeiten rund um die Kirche, den Friedhof, die Grundschule, Gemeindehalle und den Kindergarten standen uns bevor, eine Zaunbefestigung auf dem Orthenberg sowie das Reinigen von Grillplätzen, Wasserläufen und Brunnen.

Unsere Azubis arbeiteten 8 Stunden kräftig mit beim Rasenmähen verschiedener Grünflächen, Fegen, Teich ausräumen, Unkrautjäten, Zaunpfahllöcher ausheben und Betonieren, Wege reinigen, dem auf Vordermannbringen des Trampolins im Kindergarten und noch vieles mehr.

Die Gemeinde bedankte sich mit einem Mittagessen in der Pizzeria Azzurra, bei dem sich alle stärken konnten, um sich am Nachmittag mit neuer Frische den weiteren Aufgaben zu stellen. Hierzu nochmals herzlichen Dank.

Die Ausbilder Anke Moser und Roland Ritter wollten mit diesem Projekt die Sozialkompetenz ihrer Azubis stärken, ihnen veranschaulichen, wie viele Tätigkeiten in einer Gemeinde anfallen - und nicht alles für selbstverständlich zu nehmen - was um uns herum gearbeitet und erledigt werden muss, damit wir uns in unserem Gemeinden heimisch fühlen.

Lesen Sie auch den Presseartikel der am 31.05.2013 im Heuberger Bote erschienen ist.  Hier klicken.

zu unseren Ausbildungsseiten